Navigation und Service

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Diisocyanate - ein neuer Ansatz

3. Seminar aus der Seminarreihe 2022 "Stoffregulierung im Wandel"

Seminar

Termin: 1. Dezember 2022, 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung
per WebEx

Inhalt:

Im August 2020 wurden Diisocyanate in den Anhang XVII der REACH Verordnung aufgenommen, wodurch ihre Verwendung zukünftig nur noch beschränkt erlaubt ist. Auch wenn die eingeräumte Übergangsfrist für das Kernelement der Beschränkung noch bis zum 24. August 2023 läuft, ist es ratsam sich bereits jetzt mit dem Eintrag 74 des Anhangs XVII auseinanderzusetzen. Denn im Vergleich zu anderen Beschränkungseinträgen handelt es sich bei den Diisocyanaten nicht um ein Verwendungs- oder Inverkehrbringungsverbot, vielmehr wird die Verwendung unter bestimmten Auflagen weiterhin erlaubt.

Dieser neue Ansatz einer Beschränkung soll im einleitenden Vortrag des Seminars detailliert beleuchtet werden. Hierbei wird auf die einzelnen Anforderungen, die an die Verwender sowie auch die Lieferanten gestellt werden, eingegangen.

Im Anschluss daran wird die derzeit anlaufende Studie zur Exposition und Gesundheit bei Beschäftigten aus Sicht des Arbeitsschutzes vorgestellt. In einer Machbarkeitsstudie wurden deutschlandweit Betriebe gewonnen, die an der 5jährigen Studie teilnehmen. Neben Expositionserhebungen und medizinischen Untersuchungen zu Beginn und nach 5 Jahren soll eine Wirksamkeitsprüfung der Schulungen erfolgen.

Kernelement des Beschränkungseintrages stellen die Schulungen der industriellen und gewerblichen Anwender dar. Die Industrie hat hierzu bereits unterschiedliche Schulungsmaterialien erstellt. Im Seminar wird eine digitale Schulungsplattform als ein Beispiel hierfür eingehender vorgestellt.

Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge im Seminar sind Sie eingeladen, Ihre Fragen zu stellen

Die Tagesordnung finden Sie hier: Diisocyanate - ein neuer Ansatz (PDF, 446 KB)

Vorträge

Anhang VII, Eintrag 74 - Eine neue Art von Beschränkung - Dr. Lorena Herkert (PDF, 699 KB)

Studie zur Exposition und Gesundheit bei Beschäftigten - Dr. Claudia Drossard (PDF, 1 MB)

REACH Beschränkung für Diisocyanate - die digitale Schulungsplattform der Industrie - Jörg Palmersheim (PDF, 2 MB)

Hinweis:


Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Kontakt (fachlich):

Dr. Anja Hackmann

Kontakt

Telefon: 0231 9071-2321

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Fachbereich 5 "Bundesstelle für Chemikalien" Friedrich-Henkel-Weg 1-25 44149 Dortmund

Kontakt (organisatorisch):

Andrea Klüber

Kontakt

Telefon: 0231 9071-2882

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Fachbereich 5 "Bundesstelle für Chemikalien" Friedrich-Henkel-Weg 1-25 44149 Dortmund
Referent / in: Dr. Lorena Herkert, Dr. Claudia Drossard, Jörg PalmersheimAnmeldefrist: 24.11.2022