Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Vorstellung des SCIP-Datenbankprototyps

Die ECHA bietet am 17. März 2020 ein Webinar zu diesem Thema an.

Datum 13.02.2020

Nach der Abfallrahmenrichtlinie müssen Unternehmen, die Erzeugnisse als solche oder komplexe Gegenstände mit besonders Besorgnis erregenden Stoffen (SVHC) der Kandidatenliste mit einer Konzentration von mehr als 0,1 Gewichtsprozent in der EU in Verkehr bringen, ab dem 5. Januar 2021 Informationen an die ECHA übermitteln.

Hierfür wurde die Datenbank SCIP (Substances of Concern In articles as such or in complex objects (Products) established under the Waste Framework Directive) eingerichtet, die diese Informationen zu besonders Besorgnis erregenden Stoffen in Erzeugnissen oder in komplexen Gegenständen enthält.

Die ECHA bietet am 17. März von 10:00 bis 12:00 Uhr deutscher Zeit ein Webinar an, in dem der aktuelle Stand der SCIP-Datenbank nach dem Start des Prototyps im Februar vorgestellt wird. Teilnehmende des Webinars erfahren, wie eine SCIP-Benachrichtigung erstellt und übermittelt wird. Zudem besteht die Möglichkeit Fragen an die Experten der ECHA zu stellen.

Die Tagesordnung und das Anmeldeformular finden Sie unter dem unten stehenden Link.