Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Europäische Kommission führt Studie zu besorgniserregenden Polymeren durch

Die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission führt zur Zeit eine Studie zu Polymeren durch. Interessierte können einen Beitrag liefern, indem Sie einen Fragenkatalog beantworten.

Datum 19.03.2019

Die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission führt zur Zeit eine Studie zu Polymeren durch. Das Ziel ist es wissenschaftliche und technische Unterstützung bei der Entwicklung von Kriterien zur Identifizierung von besorgniserregenden Polymeren für die Registrierung und Bewertung unter der REACH-Verordnung zu leisten.

Die Generaldirektion Umwelt hat dazu einen Fragenkatalog entwickeln lassen, den Sie über folgenden Link erreichen

https://www.research.net/r/polymersREACH

In dem Fragebogen werden Themen wie die Definition und Gruppierung von besorgniserregenden Polymeren (polymers of concern), sowie mögliche Kosten und Nutzen einer Registration abgehandelt.

Die Frist für die Beteiligung an dem Verfahren endet am 8. April 2019.