Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Welche Kennzeichnungselemente sind im Sicherheitsdatenblatt Abschnitt 2.2 wiederzugeben?

Helpdesk-Nummer: 0570

Gemäß Anhang II Nr. 2.2 der REACH-Verordnung sind auf Grundlage der Einstufung mindestens die folgenden Kennzeichnungselemente wiederzugeben:

  • Gefahrenpiktogramme, Signalwort (Hinweis: der Plural im Wortlaut von Anhang II Nr. 2.2 der REACH-Verordnung ist nicht korrekt), Gefahren- (H-Sätze) und Sicherheitshinweise (P-Sätze)

Zudem sind auch die gemäß Artikel 25 und Artikel 32 (6) der CLP-Verordnung geltenden Kennzeichnungselemente anzugeben:

  • EUH-Sätze (Anhang II Teile 1, 2 und 4 der CLP-Verordnung) und
  • Kennzeichnungselemente aufgrund anderer Gemeinschaftsrechtsakte (z.B. besondere Aufschriften beschränkter Stoffe/Gemische gemäß Anhang XVII der REACH-Verordnung, Zulassungsnummer gemäß Artikel 65 der REACH-Verordnung).

Hinweis:

Dieser Frage-Antwort Dialog wurde vom UAI (Unterausschuss I) das AGS(Ausschuss für Gefahrstoffe) erarbeitet.