Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Wann muss der federführende Registrant die gemeinsame Einreichung in REACH-IT erstellen? Und gibt es für Registranten eine Frist, um ihre Mitgliedschaft in der gemeinsamen Einreichung zu bestätigen?

Helpdesk-Nummer: 0102

Ein federführender Registrant muss die gemeinsame Einreichung in REACH-IT erstellen, sobald er durch das SIEF benannt worden ist.

Ein Unternehmen, das Namen und Token der gemeinsamen Einreichung vom federführenden Registranten erhalten hat, muss beachten, dass:

  • der für die Mitgliedschaftsbestätigung in REACH-IT benötigte Token nur 30 Tage gültig ist (der federführende Registrant kann immer einen neuen Token generieren);
  • das Unternehmen seine Mitgliedschaft in der gemeinsamen Einreichung bestätigen muss, bevor es sein Mitgliedsdossier einreicht; und
  • sein Mitgliedsdossier vor der Registrierungsfrist eingereicht werden muss, die für den Mitregistranten maßgeblich ist

Hinweis:

Dieser Frage-Antwort Dialog ist eine Arbeitsübersetzung einer häufig gestellten Frage deren Antwort von der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) als Ergebnis eines Abstimmungsprozesses auf EU-Ebene veröffentlicht wurde.

(ECHA ID 106)