Navigation und Service

Springe direkt zu:

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Erste Schritte bei der IUCLID-Anwendung (Uniform Chemical Information Database) unter REACH

Der Workshop fand am 26. Februar 2008 in Dortmund statt.

Identifizierung der Stoffe unter REACH, Vorregistrierung in der Praxis, Einsatz von IUCLID 5 und REACH-IT (die webbasierte Software der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA))

Am 1. Juni 2008 startet die Vorregistrierungsphase unter REACH, die am 1. Dezember desselben Jahres endet. Phase-in-Stoffe müssen in dieser Zeit vorregistriert werden, damit die Stoffe ohne Unterbrechung innerhalb der mengenabhängigen Fristen für die eigentliche Registrierung weiter hergestellt oder importiert werden dürfen.  

Die Non-Phase-in-Stoffe sind ab 1. Juni 2008 bei der europäischen Chemikalienagentur in Helsinki zu registrieren, bevor sie in Mengen von größer 1 Tonne pro Jahr hergestellt oder importiert werden dürfen.

Zur Vorbereitung der Vorregistrierungen und der Registrierungen werden die betroffenen Firmen ihre Stoffbestände sichten und Stoffinventare anlegen. Die IUCLID 5 Software ist Voraussetzung für die Registrierung von Stoffen unter der REACH-Verordnung. Unternehmen können Vorregistrierungsdossiers anhand der Software IUCLID 5 oder direkt unter dem REACH-IT Firmenportal bei der ECHA erstellen. 

In der Veranstaltung wurden die einzelnen Schritte wie:

  • Aufbau eines Registrierungsdossiers
  • Konzepte für den Einsatz von Stoffinformationstools und IUCLID 5
  • Abbildung der Stoffidentität
  • Erläuterungen zur IUCLID 5 Struktur
  • Erste Schritte bei der IUCLID 5 Anwendung
  • Erzeugung von Dossiers in IUCLID 5
  • Vorregistrierung bei der ECHA (IUCLID 5 und REACH IT)

durchgegangen.

Das Programm IUCLID 5, Handbücher und Schnittstellenbeschreibungen stehen auf der ECHA-Webseite (http://iuclid.eu) zur Verfügung.

Allgemeine Dokumente