Navigation und Service

Springe direkt zu:

REACH: "Call for Evidence" zum ECHA-Vorschlag eine Beschränkung von Octamethylcyclotetrasiloxan (D4), Decamethylcyclopentasiloxan (D5) und Dodecamethylcyclohexasiloxan (D6) anzustreben

Die Europäische Chemikalienagentur hat bereits im Jahr 2017 ein "call for evidence" für die Stoffe D4 und D5 durchgeführt. Im Februar 2018 hat nun die Europäische Kommission die ECHA gebeten, D6 in das Anhang XV Dossier hinzuzufügen. Hintergrund ist, dass D6 ein gleiches unakzeptables Risiko für die Umwelt darstellt wie die Stoffe D4 und D5. Aus diesem Grund hat die ECHA für den überarbeiteten Beschränkungsvorschlag ein "call for evidence" am 02. Mai 2018 gestartet, der sich bis zum 18. Juni 2018 erstreckt.

Bereits eingereichte Informationen zu D4 und D5 zum vorangegangenen "call for evidence" sollen nicht erneut eingereicht werden. Weitere Informationen zum Umfang des Beschränkungsvorschlags finden Sie auf der Seite der ECHA, wo Sie ebenfalls Ihnen vorliegende Informationen einreichen können.