Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Leitlinien zu den Anforderungen für Stoffe in Erzeugnissen

(in Deutsch)

Infolge des EUGh-Urteils leitete die ECHA ein schnelles Aktualisierungsverfahren ein und veröffentlichte im Dezember 2015 eine aktualisierte Version 3.0 dieser Leitlinien, in der sie die Schlüsselstellen der Leitlinien korrigierte, die mit den Schlussfolgerungen des Gerichtsurteils nicht mehr im Einklang standen, und insbesondere Beispiele entfernte.

Die vorliegende Version 4.0 ist eine umfassendere Aktualisierung der Leitlinien infolge eines normalen Drei-Schritte-Konsultationsverfahrens, einschließlich einer Konsultation der aus den akkreditierten Interessenvertretern der ECHA ausgewählten Partner Expert Group (Partnerexpertengruppe, PEG). Ziel dieser Version ist es in erster Linie, den Wortlaut der Leitlinien weiter anzugleichen und neue Beispiele einzuführen, die mit den Schlussfolgerungen des Gerichtsurteils im Einklang stehen.

Bibliografische Angaben

Leitlinien zu den Anforderungen für Stoffe in Erzeugnissen. 
4. Auflage. Helsinki: European Chemicals Agency (ECHA) 2017. 
ISBN: 978-92-9020-042-0, Seiten 129, PDF-Datei, DOI: 10.2823/406347

Artikel "Leitlinien zu den Anforderungen für Stoffe in Erzeugnissen" Herunterladen (PDF, 2,05 MB, Datei ist nicht barrierefrei)