Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Ab wann sollen Stoffe, die als „aspirationsgefährlich“ (Asp. Tox. 1, H304) eingestuft sind in „gefährlich“ eingestuften Gemischen in Abschnitt 3 aufgeführt werden?

Helpdesk-Nummer: 0568

Stoffe, die Asp. Tox. 1, H304 eingestuft sind, müssen derzeit

  • bei „gefährlich“ eingestuften Gemischen ab >= 10 % hingegen
  • bei „nicht gefährlich“ eingestuften Gemischen ab >= 1 %

angegeben werden.

Hinweis: Dieser offensichtliche „Fehler“ wurde bereits auf UN Ebene korrigiert (Berücksichtigungsgrenze immer 1 %), aber noch nicht in der CLP-Verordnung umgesetzt.
Empfehlung: Solche Stoffe auch bei „gefährlich“ eingestuften Gemischen ab >= 1 % in Abschnitt 3 nennen.

Hinweis:

Dieser Frage-Antwort Dialog wurde vom UAI (Unterausschuss I) das AGS(Ausschuss für Gefahrstoffe) erarbeitet.