Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Könnten Sie verdeutlichen, wie die Beschränkung in Eintrag 68 für Feuerlöschschäume gilt?

Helpdesk-Nummer: 0581

Die durch den Eintrag (Spalte 1) beschränkten Stoffe dürfen ab dem 4. Juli 2020 (Absatz 2(b)) nicht in den im Eintrag festgelegten Konzentrationen oder darüber in der Herstellung verwendet werden von oder in den Verkehr gebracht werden in Feuerlöschschaumgemischen. Die Konzentrationsgrenzwerte in der Beschränkung (Spalte 2, Absatz 2) gelten jedoch nicht für Feuerlöschschaumgemische (Absatz 5(a)), die vor dem 4. Juli 2020 in Verkehr gebracht wurden.

Die Beschränkung gilt nicht für die konzentrierten Feuerlöschschaumgemische, die vor dem 4. Juli 2020 in Verkehr gebracht wurden und die in anderen Feuerlöschschaumgemischen verwendet werden sollen oder verwendet werden (Absatz 4(e)). Darum können konzentrierte Feuerlöschschaumgemische, welche die in Absatz 2 des Eintrags genannten Konzentrationsgrenzwerte überschreiten, nach wie vor in der Herstellung anderer Feuerlöschschaumgemische verwendet werden, wenn diese konzentrierten Feuerlöschschaumgemische vor dem 4. Juli 2020 in Verkehr gebracht wurden.

Außerdem können Feuerlöschschaumgemische, welche mit den oben genannten konzentrierten Feuerlöschschaumgemischen hergestellt wurden, in den Verkehr gebracht werden. Sie können zu Ausbildungszwecken genutzt werden, vorausgesetzt, dass die Emissionen in die Umwelt minimiert und gesammelte Abwässer sicher entsorgt werden.

Hinweis:

Dieser Frage-Antwort Dialog ist eine Arbeitsübersetzung einer häufig gestellten Frage deren Antwort von der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) veröffentlicht wurde.

(ECHA ID 1530)