Navigation und Service

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Hier finden Sie gebündelt alle Informationen (inkl. FAQs) zu den Allgemeinverfügungen der Bundesstelle für Chemikalien.

Häufig gestellte Fragen zu den Ausnahmzulassungen für Händedesinfektionsmittel

Propan-2-ol haltige Biozidprodukte können auf Basis der Allgemeinverfügung vom 4. März hergestellt und abgegeben werden. Propan-2ol-haltige,1-Propanol-haltige und Ethanol-haltige Biozidprodukte zur Abgabe an berufsmäßige Verwender können auf Grundlage der Allgemeinverfügung vom 13. März hergestellt und abgegeben werden.

Beide Allgemeinverfügungen bestehen nebeneinander.

In dem unten stehenden Dokument finden Sie eine aktuelle (24.03.2020) Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen zu den durch die Allgemeinverfügungen geregelten Desinfektionsmitteln.

Und wenn ich weitere Fragen habe?

Grundsätzlich ist die Bundesstelle für Chemikalien weiterhin erreichbar und ansprechbar für Fragen. Aufgrund der vielen Anfragen und eingeschränkter Kapazitäten sollten Sie prüfen, ob Ihre Fragen wirklich dringend sind und ob Sie nicht selbst die Frage beurteilen können. Es kann nicht gewährleistet werden, dass alle Anfragen innerhalb kurzer Zeit beantwortet werden können.

Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie den Heldpdesk kontaktieren (Link).

Links

Blätterfunktion

Inhalt des Dossiers

  1. Ausnahmezulassungen für Händedesinfektionsmittel
  2. Häufig gestellte Fragen zu den Ausnahmzulassungen für Händedesinfektionsmittel