Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Erweiterte Suche

Willkommen bei der nationalen Auskunftstelle des Bundes für REACH, CLP und Biozide

Wer sind wir?

Der REACH-CLP-Biozid Helpdesk, eingerichtet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund, ist die nationale Auskunftsstelle für Hersteller, Importeure und Anwender von chemischen Stoffen und Biozidprodukten. Er setzt sich aus einem Expertennetzwerk der Bundesbehörden zusammen, die mit spezifischen Informationen und Expertenwissen für Sie bereitstehen.

Was machen wir?

Drei Verordnungen - eine Auskunftstelle: Der REACH-CLP-Biozid Helpdesk unterstützt Sie bei Ihren Fragen zur Registrierung, Bewertung und Zulassung sowie bei der Einstufung und Kennzeichnung von chemischen Stoffen und Bioziden. Er liefert Ihnen Informationen und Orientierungshilfen bei der Umsetzung

  • der REACH-Verordnung,
  • der CLP-Verordnung und
  • der Biozid-Verordnung.

Für die Tätigkeit als nationale Auskunftsstelle erheben wir keine Gebühren.

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot zu den drei Verordnungen. Außerdem erstellen und veröffentlichen wir deutschsprachige Informationsmaterialien wie Broschüren, Kurzinfos und Leitfäden.

Regelmäßig richten wir hochwertige Informationsveranstaltungen aus und führen Fachgespräche mit Firmen und Verbänden durch. Auch unterstützen wir Veranstaltungen zu REACH, CLP und Bioziden anderer Behörden durch Vorträge unserer Experten.

Gerne beantworten wir schriftlich Ihre Anfragen zu REACH, CLP und Bioziden.

Im Fokus

Werbebanner der ECHA CLP 2015 - Jetzt aktiv werden

CLP 2015 Gemische

Kalottenmodell, Vorlage: GUD, Braunschweig

Broschüren

Corporate photos: CLP quiz Copyright: © European Chemicals Agency, 2013

Häufig gestellte Fragen

REACH-IT

REACH-IT

Biozid-Verfahren

Biozide

Kandidatenstoffe

Kandidatenliste

BAuA, Veranstaltungen

Veranstaltungen

Abbildung der GHS-Memocard "Gefahrstoffe kompakt"

GHS-Memocard

Wie erreichen Sie uns? 

Telefonisch nehmen wir gerne Ihre Fragen von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr, sowie am Freitag zwischen 8.00 und 13.00 Uhr entgegen:

Tel. 0231 9071-2971 (Informationszentrum der BAuA)
Fax 0231 9071-2679

Ihre schriftlichen Anfragen richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Fachbereich 5 "Bundesstelle für Chemikalien"
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

 

Veranstaltungskalender

KalenderTermineIm Oktober 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Alle Termine