Navigation und Service

Springe direkt zu:

Gebühren

Sowohl die REACH- und CLP-Verordnung als auch die Verordnung über Biozidprodukte sieht für KMU Reduzierungen bei den Gebühren vor. Die Höhe dieser Reduzierungen richtet sich danach, ob ein Unternehmen ein Kleinst-, Klein- oder mittleres Unternehmen nach den Festlegungen in der Empfehlung 2003/361/EG der Kommission ist.

Bei REACH-Registrierungen können bis zu 95 Prozent der Standardgebühr erlassen werden.

Übersicht der Gebühren für die Registrierung eines Stoffes im Mengenbereich von 1 -10 t/a (Stand Juni 2015) :

UnternehmenRegistrierung - Standardgebühren
Großunternehmen
  • 1 739 EUR (Einzeleinreichung)
  • 1 304 EUR (Gemeinsame Einreichung)
Mittleres Unternehmen
  • 1 131 EUR (Einzeleinreichung)
  • 848 EUR (Gemeinsame Einreichung)
Kleines Unternehmen
  • 609 EUR (Einzeleinreichung)
  • 457 EUR (Gemeinsame Einreichung)
Kleinstunternehmen
  • 87 EUR (Einzeleinreichung)
  • 65 EUR (Gemeinsame Einreichung)