Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Erweiterte Suche

Broschüren REACH-Info und Biozid-Info

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gibt Broschüren der Reihe "REACH-Info" und Biozid-Info heraus.

Die Broschüren können Sie in begrenzter Höhe kostenlos anfordern, es fallen lediglich Kosten für den Versand an. Bitte beachten Sie dazu auch die Versandinformationen des Bestellservices. Die Bestellannahme und der Versand von Broschüren der BAuA erfolgt seit dem 1. Juni 2013 im Auftrag der BAuA durch die DVG Deutsche Vertriebsgesellschaft für Publikationen und Filme mbH, Meckenheim.

Diese Broschüren werden Ihnen auch im Volltext als pdf-Datei zum Herunterladen bereitgestellt. Können die Publikationen in der Bibliothek der Bundesanstalt ausgeliehen werden, so sind bei den einzelnen Broschüren die Signaturen angegeben.

Broschüren REACH-Info

REACH-Info 10: Die Zulassung unter REACH

Deckblatt der Broschüre "Die Zulassung unter REACH"

Die vorliegende Publikation ist neben der Broschüre REACH-Info 7 "Die sozioökonomische Analyse" die zweite Broschüre aus der Reihe "REACH-Info", die sich mit Aspekten der Zulassung von Industriechemikalien beschäftigt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf dem Zulassungsantrag selbst. Ziel der Broschüre ist es, allgemeinverständliche Hilfestellungen bei der Antragstellung zu geben. Die einzelnen Kapitel zeigen auf, wie und warum ein Stoff zulassungspflichtig wird und welche weiteren Verpflichtungen dadurch entstehen, und enthalten zahlreiche Hinweise zur Vorgehensweise beim Zulassungsverfahren.

Die Zulassung unter REACH
1. Auflage. Dortmund: 2012. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 10)
ISBN: 978-3-88261-702-3, 44 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 867 KB)
Link zur Bestellung

REACH-Info 9: REACH und Recycling

Deckblatt der Broschüre "REACH und Recycling"

Auf den ersten Blick scheint Recycling nicht von REACH betroffen zu sein: Abfall fällt nicht unter REACH und aus Abfall zurückgewonnene Stoffe sind unter bestimmten Bedingungen von der Registrierungspflicht ausgenommen. Trotzdem bestehen für den Bereich Recycling umfassende Verpflichtungen, so dass sich viele Fragen rund um die Thematik REACH, Recycling und Abfall ergeben: Was ist Abfall? Wann wird aus Abfall wieder ein Stoff, Gemisch oder Erzeugnis? Welche Bedingungen sind an die bestehenden Ausnahmen geknüpft? Bestehen sonstige Pflichten für Recycling-Unternehmen im Rahmen von REACH? Diese und weitere Fragestellungen werden in der vorliegenden Broschüre näher untersucht. Die Broschüre "REACH und Recycling" erscheint im Rahmen der Reihe REACH-Info.

REACH und Recycling
1. Auflage. Dortmund: 2011. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 9)
ISBN: 978-3-88261-692-7, 48 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 3 MB)
Link zur Bestellung

REACH-Info 8: Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH

Deckblatt der Broschüre "Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH"

Mit der Broschüre REACH-Info 8 "Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH" gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) als nationale Auskunftsstelle im REACH-Verfahren einen Überblick über Maßnahmen, die verschiedene Akteure jetzt in Angriff nehmen müssen. Neben den REACH-Verpflichtungen kommen auf Hersteller und Importeure einige Meldepflichten im Rahmen der CLP-Verordnung zu. Die Broschüre geht auf Pflichten in Zusammenhang mit der Registrierung, der Zulassung oder Beschränkung von Stoffen und der CLP-Verordnung ein.

Darüber hinaus geht die Broschüre kurz auf Meldepflichten durch die CLP-Verordnung zu Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung ein und stellt die Leitfäden der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) als Handlungshilfen bei der Umsetzung vor. Ein Glossar und Hinweise auf nützliche Adressen im Internet runden die Broschüre ab.

Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH
1. Auflage. Dortmund: 2011. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 8)
ISBN: 978-3-88261-687-3, 40 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 542 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
EC110/81

REACH-Info 7: Die sozioökonomische Analyse

Deckblatt der Broschüre "Die sozioökonomische Analyse"

Mit der bevorstehenden erstmaligen Veröffentlichung des Anhangs XIV und den ersten Zulassungs- und Beschränkungsanträgen unter REACH wird die sozioökonomische Analyse mehr und mehr zum aktuellen Thema. Vor diesem Hintergrund richtet sich die vorliegende siebte Broschüre aus der REACH-Info-Reihe vor allem an zwei Zielgruppen, die als REACH-Akteure die sozioökonomische Analyse anwenden werden oder müssen. Erstens soll sie Unternehmensvertreter und sonstige interessierte Personen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen auf dem Gebiet sozioökonomischer Analysen unterstützen, ihre Rechte und Pflichten unter der EU-Chemikalienverordnung REACH wahrzunehmen. Zweitens ist die Broschüre an Personen adressiert, die bereits mit (sozio-)ökonomischen Analysen auf anderen Anwendungsfeldern vertraut sind, aber noch keinen Kontakt mit der Chemikalienregulierung (insbesondere REACH) hatten.

Da sich die REACH-Verfahren, in denen die sozioökonomische Analyse zum Einsatz kommt, zum Zeitpunkt der Entstehung dieser Broschüre im Aufbau befinden, sind Erfahrungen aus der Praxis noch rar und viele Einzelfragen bislang ungeklärt. Daher setzt sich die vorliegende Broschüre primär zum Ziel, dem Leser eine Auswahl zentraler Methoden und Bearbeitungsschritte näherzubringen und so durch frühzeitige Information einen Beitrag zur erfolgreichen Einführung des Instruments unter REACH zu leisten. Die Inhalte sind so ausgewählt, dass sie für verschiedene Gruppen (Unternehmen, Behörden und die interessierte Öffentlichkeit), die im Rahmen der REACH-Verfahren von der sozioökonomischen Analyse betroffen sein werden, gleichermaßen relevant sind.

Die sozioökonomische Analyse
1. Auflage. Dortmund: 2010. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 7)
ISBN: 978-3-88261-675-0, 60 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 576 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
EC110/77

REACH-Info 6: Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler

REACH-Info 6: Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler

Im Falle von Erzeugnissen treten unter der REACH-Verordnung insbesondere Fragen zur Abgrenzung des Erzeugnisbegriffs gegenüber dem Stoff- bzw. Gemischbegriff auf. Darüber hinaus haben die Firmen, die Erzeugnisse herstellen oder liefern, Informationspflichten gegenüber ihren Abnehmern, die Weiterverarbeiter, Händler, Anwender der Erzeugnisse oder Verbraucher sein können. In bestimmten Fällen ergeben sich auch Verpflichtungen gegenüber der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA). Die vorliegende Broschüre informiert über diese verschiedenen Verpflichtungen der Hersteller, Importeure und Lieferanten von Erzeugnissen unter der REACH-Verordnung und gibt eine Reihe von Antworten auf die Frage, wann ein Objekt ein Stoff/Gemisch, wann ein Erzeugnis ist.

Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler
1. Auflage. Dortmund: 2009. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 6)
ISBN: 978-3-88261-663-7, 33 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 526 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
EC110/72

REACH-Info 5: Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH

REACH-Info 5: Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH

Die vorliegende Broschüre beleuchtet die Rolle des nachgeschalteten Anwenders. Wie sehen dessen Verpflichtungen aus? Wie sollte der Informationsfluss innerhalb der Lieferkette gestaltet sein, damit ein sicherer Umgang gewährleistet ist? Was darf der nachgeschaltete Anwender von Herstellern und Importeuren erwarten? Diese und andere Fragen sind Gegenstand von REACH-Info 5.

Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH
2. Auflage. Dortmund: 2012. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 5)
ISBN: 978-3-88261-707-8, 33 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 483 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B424/EC110/65; DM19/EC110/65; D122/EC110/65

REACH-Info 4: Neustoffe und REACH

REACH-Info 4: Neustoffe und REACH

Die vorliegende Broschüre erklärt den Übergang der Neustoffanmeldungen nach der Richtlinie 67/548/EWG zu den Verpflichtungen im Rahmen der REACH-Verordnung für Stoffe, die als Neustoffe angemeldet worden sind. Firmen, die erst kürzlich neue Stoffe angemeldet haben, oder deren Stoffe in letzter Zeit Mengenschwellen überschritten haben, finden Erläuterungen, wie von der deutschen Anmeldestelle angeordnete Prüfprogramme unter REACH weitergehen und abgeschlossen werden.

Neustoffe und REACH
1. Auflage. Dortmund: 2008. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 4)
ISBN: 978-3-88261-599-9, 24 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 283 KB)
Link zur Bestellung

REACH-Info 3: Besonderheiten bei Polymeren und Monomeren

REACH-Info 3: Besonderheiten bei Polymeren und Monomeren

Die vorliegende Broschüre möchte Sie über die Verpflichtungen informieren, die unter REACH im Falle der Herstellung und des Imports von Polymeren auf Sie zukommen. Sie finden anhand von Beispielen Antworten auf Fragen wie: Was ist ein Polymer unter REACH? Was sind Monomere und sonstige Reaktanten und wie werden diese registriert?

Besonderheiten bei Polymeren und Monomeren. 
3. Auflage. Dortmund: 2010. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 3)
ISBN: 978-3-88261-674-3, 34 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 191 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
EC110/47(3)

REACH-Info 2: Besonderheiten bei Zwischenprodukten und Stoffen in Forschung und Entwicklung

REACH-Info 2: Besonderheiten bei Zwischenprodukten und Stoffen in Forschung und Entwicklung

Im REACH-Info 2 geht es nun um Erleichterungen und Ausnahmen, die REACH für chemische Zwischenprodukte und für Forschungs- und Entwicklungschemikalien unter bestimmten Bedingungen vorsieht. REACH-Info 2 soll Ihnen Hilfestellung leisten und Sicherheit bei der Entscheidungsfindung geben, ob die Ausnahmebestimmungen auf Ihre Stoffe zutreffen.

Besonderheiten bei Zwischenprodukten und Stoffen in Forschung und Entwicklung
1. Auflage. Dortmund: 2007. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 2)
ISBN: 978-3-88261-574-6, 32 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 197 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B424/EC110/41, DM19/EC110/41, D122/EC110/41

REACH-Info 1: Erste Schritte unter der neuen EU-Verordnung REACH

REACH-Info 1: Erste Schritte unter der neuen EU--Europäische Union-Verordnung REACH

Die vorliegende Broschüre soll generell über Anforderungen informieren, die durch REACH auf ein Unternehmen zukommen können. Sie dient als Auftakt für ein umfassendes Informationsangebot und gibt Hinweise für Hersteller, Importeure und nachgeschaltete Anwender, wie sie schon jetzt mit der Vorbereitung auf REACH beginnen können und welche Anforderungen im weiteren Verlauf der Umsetzung von REACH auf sie zukommen werden.

Erste Schritte unter der neuen EU-Verordnung REACH. Informationen für Hersteller, Importeure und Verwender von Chemikalien
3. Auflage. Dortmund: 2008. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 1)
ISBN: 978-3-88261-620-0, 36 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 293 KB)

vergriffen

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B424/EC110/35; DM19/EC110/35; D122/EC110/35

Broschüren Biozid-Info

Biozid-Info 1: Einführung in das Zulassungsverfahren

Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf die alte Rechtslage unter der Biozidrichtline 98/8/EG, welche bis zum 01.09.2013 galt. Seit dem 01.09.2013 findet die Biozidverordnung (EU) Nr. 528/2012 Anwendung.

Am 8. März 1998 trat die "Richtlinie 98/8/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Februar 1998 über das Inverkehrbringen von Biozidprodukten" - kurz: Biozid-Richtlinie - in Kraft. Mit dieser Richtlinie existieren nunmehr europaweit einheitliche Regelungen für eine Vielzahl von Produkten, die zur Bekämpfung von Schadorganismen eingesetzt werden, wozu z. B. Nagetiere, Insekten oder Mikroorganismen gehören. Um sowohl den Schutz für Verbraucher, Beschäftigte und Umwelt als auch eine ausreichende Wirksamkeit der Produkte gewährleisten zu können, dürfen Biozidprodukte erst dann in den Verkehr gebracht und verwendet werden, wenn eine Zulassung oder Registrierung durch die zuständige nationale Behörde vorliegt. Analog zu Arzneimitteln oder Pflanzenschutzmitteln werden Biozidprodukte damit einer Vorvermarktungskontrolle unterzogen.

Die vorliegende Broschüre informiert generell über Anforderungen, die durch die Biozid-Gesetzgebung auf Ihr Unternehmen zukommen können. Als Hersteller und/oder Importeur werden Sie z. B. über Entscheidungskriterien informiert, mit deren Hilfe Sie beurteilen können, unter welche rechtliche Regelung Ihr Produkt fällt und - falls Sie ein Biozidprodukt herstellen - wie Sie sich auf das dann anstehende Zulassungsverfahren vorbereiten können.

Einführung in das Zulassungsverfahren. 
1. Auflage. Dortmund: 2009. 
(Quartbroschüre: Biozid-Info, Biozid-Info 1)
ISBN: 978-3-88261-660-6, 28 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 436 KB)
Link zur Bestellung

Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B424/EC110/69; DM19/EC110/69; D122/EC110/69

Introduction into the authorisation procedure. 
1. Auflage. Dortmund: 2011. 
(Quartbroschüre: Biozid-Info, Biozid-Info 1e)
ISBN: 978-3-88261-690-3, 28 Seiten, Papier, PDF-Datei

Link zum Volltext (PDF-Datei, 2 MB)
Link zur Bestellung

englische Ausgabe der Broschüre "Biozid-Info 1: Einführung in das Zulassungsverfahren"

Broschürenbestellung
REACH-Info

Hier können Sie die von der BAuA herausgegeben Broschüren zu REACH in begrenzter Höhe bestellen:

Broschüre REACH-Info 10
Die Zulassung unter REACH

Broschüre REACH-Info 9
REACH und Recycling

Broschüre REACH-Info 8
Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH

Broschüre REACH-Info 7
Die sozioökonomische Analyse

Broschüre REACH-Info 6
Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler

Broschüre REACH-Info 5
Rechte und Pflichten des nachgeschalteten Anwenders unter REACH

Broschüre REACH-Info 4
"Neustoffe und REACH"

Broschüre REACH-Info 3
"Besonderheiten bei Polymeren und Monomeren"

Broschüre REACH-Info 2
"Besonderheiten bei Zwischenprodukten und Stoffen in Forschung und Entwicklung"

Broschüre REACH-Info 1
"Erste Schritte unter der neuen EU-Verordnung REACH"
vergriffen

Die Broschüre REACH-Info 1 wurde überarbeitet und liegt in der 3. Auflage vor.
Die Broschüre REACH-Info 3 wurde überarbeitet und liegt in der 3. Auflage vor.

 

Broschürenbestellung
Biozid-Info

Hier können Sie die von der BAuA herausgegeben Broschüren zur Reihe "Biozid-Info" in begrenzter Höhe bestellen:

Broschüre Biozid-Info 1
Einführung in das Zulassungsverfahren

Broschüre Biozid-Info 1e
Introduction into the authorisation procedure
englische Ausgabe der
Broschüre "Biozid-Info 1: Einführung in das Zulassungsverfahren"

 

Informationszentrum der BAuA

Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Fragen?

Das Informationszentrum hilft Ihnen gern weiter.