Navigation und Service

Springe direkt zu:

Beispiel eines Kennzeichnungsetiketts nach der CLP-Verordnung

Hilfe für die Anordnung von Kennzeichnungselementen am Beispiel von Methanol

Beispiel eines Kennzeichnungsetiketts nach der CLP-Verordnung

Das Beispiel zeigt eine mögliche Anordnung der Kennzeichnungselemente gemäß Artikel 17 Absatz 1 in Verbindung mit Anhang I Abschnitt 1.2 CLP auf einem Kennzeichnungsetikett. Die Mindestabmessungen für die Piktogramme bei einer Verpackungsgröße bis 50 l entsprechen der vorgeschriebenen Kantenlänge der Rauten von 23mm. Die Etikettgröße überschreitet jedoch aus Gründen der geforderten Lesbarkeit der Kennzeichnungselemente die vorgesehene Mindestgröße.

Weitere Informationen zum Thema Einstufung von Stoffen und/oder Gemischen finden Sie unter